Zutaten:

150 g Quinoa
500 g Gemüsebouillon mit dem CHEF® Flüssigkonzentrat Gemüse vorbereitet  (500 g für Quinoa und 2 Esslöffel für Vinaigrette)
100 g Butternuss Brunoise in Bouillon gekocht
1/2 Granatapfel, entkernt
Bund aus glatter Petersilie
Lila Oxalis
Stellaria

Biskuit:

175 g Wasser
50 g Butter
180 g glatte Petersilie
4 g Salz
10 g Puderzucker
150 g Volleier
5 g Backpulver
125 g T55 Mehl
25 g Maisstärke

Vinaigrette:

4 Esslöffel Nyons oder Kalamata Olivenöl
2 Esslöffel Gemüsebouillon mit dem CHEF® Flüssigkonzentrat Gemüse vorbereitet  
1 Esslöffel CHEF® Zitronenpaste
Meersalz
Timut Pfeffer

Zitronenperlen:

40 g CHEF® Zitronenpaste
90 g Wasser
25 g Puderzucker
2g Agar-Agar
ca. 1/2 L Traubenkernöl

Zubereitung: 

Für die Herstellung des Biskuits die Petersilie waschen und zerdrücken. Die zerdrückte Petersilie im Mixer mit Wasser mischen, die restlichen Zutaten dazugeben und mit dem Mehl abschliessen. Dann glatt streichen, absaugen, mit 2 Kartuschen gasen. In der Mikrowelle, in halb aufgefüllten Bechern, ca. 1 Minute lang, mittlere Leistung garen. Abkühlen lassen, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Die Quinoa 2 mal 5 Minuten in heissem Wasser einweichen und das Wasser dazwischen wechseln. In Gemüsebouillon mit dem CHEF® Flüssigkonzentrat Gemüse vorbereitet  (Kaltstart) ca. 12 Minuten garen. Abtropfen lassen und abkühlen lassen. Die Butternuss à la Brunoise und Granatapfelkörner zu den gekochten Quinoa geben. Beiseitestellen.

Zur Vorbereitung der Vinaigrette lockern Sie die CHEF® Zitronenpaste mit etwas Gemüsebouillon (mit dem CHEF® Flüssigkonzentrat Gemüse vorbereitet )  auf. Würzen und Olivenöl hinzufügen. Beiseitestellen.

Den letzten Schliff verleihen diesem Gericht seine Zitronenperlen. Für die Zubereitung alle Zutaten vermengen und unter Rühren zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen. Mit einer Spritze die Mischung tropfenweise in das zuvor abgekühlte Traubenkernöl im Gefrierschrank geben. Filtern um die Zitronenperlen zu sammeln und an einem kühlen Ort aufbewahren.

Quinoa mit der Vinaigrette würzen. Lassen Sie Platz für Ihre Kreativität, indem Sie alle Elemente harmonisch in Szene setzen.